Sonntag , 16. Dezember 2018
Startseite / Nachrichten / Ab Mai 2016 Parkplatzgebühren in Þingvellir
JUST ICELAND – ISLAND-REISEN FÜR ENTDECKER
At Þingvellir
At Þingvellir

Ab Mai 2016 Parkplatzgebühren in Þingvellir

Bisher waren die meisten Naturschauplätze und Attraktionen Islands frei und ohne Kosten zugänglich. Aber die zunehmenden Touristenzahlen werden zur Belastung. Müll, sanitäre Anlagen und sonstige Aufräumarbeiten verursachen einen zunehmenden Aufwand. In der Folge überlegen sich immer mehr Landbesitzer, für den Zugang zu ihrem Land Eintritt zu nehmen.

So sollte am Geysir ein Eintrittsgeld erhoben werden. Dies wurde dem Landbesitzer von den Behörden aufgrund anderer getroffener Regelungen verboten. Am Vulkankrater Kerið wird bereits seit 2013 ein Eintrittsgeld erhoben. Andere Attraktionen wie der Dettifoss sind immer wieder in der Diskussion.

Auch für Þingvellir sollte bereits seit 2015 Geld in Form von Parkplatzgebühren eingetrieben werden. Dies wurde aber auf 2016 verschoben. Seit gestern ist es offiziell. Ab Mai werden für drei Parkplätze in Þingvellir Gebühren erhoben. Es handelt sich dabei um den Parkplatz am Besucherzentrum, den Parkplatz unterhalb des Besucherzentrums in der Nähe der Kirche und den Parkplatz in der Nähe des Öxaráfoss.

Parkplatzgebühren in Þingvellir
Die Gebühren sind pro Tag und abhängig von der Fahrzeuggröße:

PKW: 500 ISK (3 Euro)
Jeeps und Minivans: 750 ISK (5 Euro)
Busse mit 9-14 Sitzplätzen: 1.500 ISK (10 Euro)
Alle anderen Busse: 3.000 ISK (20 Euro)

 

Das Mietwagenportal für Island