Sonntag , 20. August 2017

Süden

Alles rund um den Süden Islands.

Die Gletscherlagune Jökulsárlón

Jökulsárlón

Die Natur kann beeindruckende Schauplätze schaffen. In Island zeigt sich die Natur besonders kreativ in der Gegensätzlichkeit natürlicher Gegebenheiten. Ein besonderer dieser Naturschauplätze ist die Gletscherlagune Jökulsárlón. Hier kalbt eine der Gletscherzungen des Vatnajökull Eisberge in einen großen See, der wiederum über einen kurzen Fluss eine direkte Verbindung zum Meer hat. Bilder …

Weiterlesen »

Kirkjubæjarklaustur

Blick über Kirkjubæjarklaustur

Kirkjubæjarklaustur oder von den Isländern kurz Klaustur genannt ist ein Ort im Süden Islands zwischen Vík und Höfn. Er ist ein von Touristen und Einheimischen gern gewähltes Etappenziel auf der Ringstrasse, da er in der Nähe wichtiger Abzweige ins Hochland liegt. Kirkjubæjarklaustur hat rund 150 Einwohner und verfügt über eine …

Weiterlesen »

Hólmur – ein fast verlassener Ort

Hólmur bei Kirkjubæjarklaustur

Unweit eines Ortes mit dem unaussprechlich scheinenden Namen Kirkjubæjarklaustur befindet sich ein vermeintlich leerstehender Hof, der ganz besondere Schätze beherbergt. Kirkjubæjarklaustur liegt im Süden Islands zwischen Vík í Mýrdal und Höfn inmitten einer von Gras und Moos umgebenden Landschaft, deren Grün an einem Werbespot für irische Butter erinnert. Mit etwas über …

Weiterlesen »

Update – Eintrittsgeld am Geysir

Update vom 10.05.2014: Das Bezirksgericht in Süd-Island hat das von den Landbesitzern eingeführte Eintrittsgeld für den Geysir verboten und aufgefordert, diese Praxis sofort einzustellen. Damit ist sicher das letzte Wort nicht gesprochen, denn die Landbesitzer sind hier grundlegend anderer Meinung. Nun wird der Druck auf die Regierung zur Einführung einer …

Weiterlesen »

Ein Nachmittag am Kap Dyrhólaey

At Dyrhólaey

In 2011 haben wir diesen Ort bei einem gewaltigen Sturm besucht (siehe Artikel vom 01. Januar 2012). In 2012 hatten wir mehr Glück. Bei leichter Bewölkung, bei der sich auch die Sonne mal sehen liess, konnten wir Dyrhólaey von einer anderen Seite kennen lernen. Von unserem Besuch habe ich einen kurzen …

Weiterlesen »

Eldgjá – die Feuerschlucht

Eldgja

Im Süden Islands finden sich im Hochland einige von vergangenen Vulkanausbrüchen geprägte Landstriche. Eine davon kann über die F208/F223 erreicht werden. Von der Ringstraße geht zwischen Vík und Kirkjubæjarklaustur die F208 ab, über die man vom Süden ins Landmannalaugar fahren kann. Nach ca. 50 km zweigt dann nach rechts die …

Weiterlesen »

Momente in Skógar

Skogar

Skógar ist ein kleiner Ort im Süden Islands und liegt zwischen den Gletschern Eyjafjallajökull und Mýrdalsjökull nicht unweit der Ringstraße. Bekannt ist der Ort durch den 60 Meter hohen Wasserfall Skógafoss. Der Ort besteht aus nur wenigen Gebäuden und wird dominiert von einer Schule, die in den Sommermonaten zu einem …

Weiterlesen »

Sturm bei Dyrhólaey

At Dyrhólaey

Dyrhólaey oder auch Kap Dyrhólaey ist vor ca. 80.000 Jahren bei einem submarinen Vulkanausbruch entstanden. Die verbliebene Landschaftsformation hat den Charakter einer Halbinsel und stellt den südlichsten Punkt Islands dar. Zu erreichen ist Dyrhólaey von der Ringstrasse 1 über die Strasse 218, die im letzten Stück nur als Schotterpiste zur …

Weiterlesen »

Jökulhlaup Mýrdalsjökull

Destroyed bridge at Múlakvísl

Am 09. Juli 2011 verursachten vulkanische Aktivitäten des unter dem Mýrdalsjökull gelegenen Vulkans Katla einen Gletscherlauf über den Fluss Mulakvisl. Dabei wurde die über den Fluss führende Brücke komplett zerstört und die Hauptverkehrsader Islands, die Ringstraße 1, unterbrochen. Mit einem spektakulären Fährdienst wurden in den Tagen darauf Fahrzeuge und Personen …

Weiterlesen »

Moments in Skálholt

Skálholt

Skálholt ist ein Ort im Süden Islands und besteht aus einer Kirche, einem Schulkomplex und dem Wohnsitz des Weihbischofs und liegt zwischen Reykholt und Selfoss. Skálholt ist ein Ort, der auf mich eine besonders meditative Wirkung ausstrahlt, daher möchte ich diesem Ort einen eigenen Artikel auf Zauber des Nordens gönnen. …

Weiterlesen »