Donnerstag , 17. Januar 2019
Startseite / Nachrichten / Heima er best – i Hvergilandi
JUST ICELAND – ISLAND-REISEN FÜR ENTDECKER
Heima er best

Heima er best – i Hvergilandi

„Heima er best – i Hvergilandi“ bedeutet soviel wie „Home sweet home – im Niemandsland“. Diesen Spruch findet man wohl an einigen Haustüren Islands. Alexandra Reis hat diesen Spruch als Titel ihrer Webdokumentation verwendet, da sie während ihrer Dreharbeiten die positive Verbundenheit der Isländer mit ihrem Heim und der sie umgebenden Landschaft entdeckte.

„Heima er best – Í Hvergilandi“ ist eine Webdokumentation, welche die Geschichten von verschiedenen Personen erzählt, die in der Abgeschiedenheit der isländischen Natur leben. Jeder dieser Personen ist ein Kurzporträt gewidmet, in welchem es rund um die Themen Isolation, Abgeschiedenheit und Heimat geht. Die Fragen befassen sich damit, wieso sich diese Personen entschieden haben, fernab von Grossstädten zu leben oder ob sie das Schicksal dazu gebracht hat. Die interviewten Personen erzählen über ihre persönlichen Probleme, Freuden, den Alltag und von den Erlebnissen in der Abgeschiedenheit.

Alexandra Reis, selbst 22 Jahre alt, Studentin im Abschlusssemester an der ZHdK, interessiert sich vor allem für reale Geschichten, starke Persönlichkeiten und die Emotionen von Personen die sie möglichst schlicht darzustellen versucht. Sie schrieb mir folgende Zeilen:

„In der heutigen Zeit welche von Oberflächlichkeit, Schnelllebigkeit und Grosstädten geprägt ist, wollte ich Leute finden und interviewen, die sich fernab vom Trubel der Stadt ihr Zuhause und Leben aufgebaut haben. Mich interessierte wie man, mit seiner Familie oder alleine, in seiner eigenen Welt leben kann ohne zu vereinsamen und sich isoliert zu fühlen. Funktioniert das oder geht das eben nicht? Deswegen bin ich im Frühling nach Island gereist. In Island fand ich dann Stille, eine atemberaubende Natur und genau diese Leute die ich gehofft hatte zu finden – nur mit anderen Geschichten beladen, als ich sie mir mit meinem naiven Abenteurgeist vorgestellt hatte.“

Entstanden sind einmalige Portraits von Menschen aus Island, zu sehen auf der Webseite www.heima-er-best.ch. Laufende Informationen gibt es auch auf Facebook.

Das Mietwagenportal für Island