Mittwoch , 16. Januar 2019
Startseite / Nachrichten / Island – Urlaub auf der Vulkaninsel
JUST ICELAND – ISLAND-REISEN FÜR ENTDECKER
Skógafoss
Skógafoss

Island – Urlaub auf der Vulkaninsel

Eine Insel, nördlich vom Nordatlantik und mit vielen kleinen Nebenmeeren

Island; gelegen zwischen Grönland und Norwegen, inmitten des arktischen Ozeans und somit knapp südlich dem nördlichen Polarkreises, ist neben dem vereinigten Königreich die zweitgrößte Insel Europas. Südlich von der isländischen Insel beginnt der Nordatlantik, nördlich davon liegt die Grönlandsee und gen Osten findet man das Nordpolarmeer. Ebenso erwähnenswert ist die Dänemarkstraße, die zwischen Grönland und Island verläuft und den größten Unterwasserfall der Welt beherbergt, der von 600m auf über 4000m hinab fällt. Doch dies ist nur ein Highlight, dass Island zu bieten hat; allgemein glänzt die Vulkaninsel mit einer Landschaft, die sich sehen lassen kann.

Entdecken Sie die Vielfalt dieser Insel

Island ist bekannt für seine zahlreichen, teilweise noch aktive Vulkane, Seen und Flüsse; aber auch für die gefurchte Küstenlinie entlang der isländischen Fjorde ist eine der vielen, naturellen Sehenswürdigkeiten dieser zauberhaften Insel. Ebenso zählen die Wasserfälle auf der Vulkaninsel zu den Schönsten der Welt und gehören zu den must-see der Erde. Und wenn Sie schon einmal auf Island sind, so gibt es dort auch viele, nicht von der Natur geschaffene Sehenswürdigkeiten, wie das isländische Nationalmuseum, indem es allerlei Kulturelles und Historisches rund um die Insel zu sehen gibt. Die Bláa Lónið (zu deutsch: Blaue Lagune) zählt ebenfalls zu den Touristenattraktionen, sowie die Landakotskirkja (übersetzt: Christ-König-Basilika). Diese Kathedrale gehört dem isländischen Bistum Reykjavík, das die gesamte Insel umfasst. Eine wahre Augenweide für die Sightseeing-Tour, die auch Gljúfrasteinn, dem ehemaligen Zuhause des berühmten Schriftstellers und Nobelpreisträgers Halldór Laxness, umfassen sollte. Weitere Sehenswürdigkeiten sind dann wieder natürlichen Ursprungs, wie Buchten, Vulkane, Wasserfälle und Seen. Island bietet einfach für jeden Anspruch das passende Angebot und lässt keinerlei Wünsche offen.

So können Sie ihren Urlaub auf der Vulkaninsel auch außerhalb der Sehenswürdigkeiten genießen

Island bietet für jeden Anspruch und für jedes Budget die passende Unterkunft. Der Umfang reicht von Farmhütten, über Ferienhäuser, Apartments, Jugendherbergen bis hin zu Hotels. Völlig gleich ob Sie es lieber einfach und gemütlich haben, oder doch mehr auf Luxus setzen. Auch verschiedene Design-Hotels haben sich auf der Vulkaninsel angesiedelt. Das größte Angebot bietet natürlich Reykjavik, der Hauptstadt der Insel, denn hier ist die Bevölkerungsdichte am stärksten. Auf dem Land hat man es zwar ruhiger, doch dort ist die Auswahl auch ein wenig eingeschränkter. Trotzdem werden Sie das perfekte Plätzchen sicher irgendwo auf der Insel finden, auf dem Sie unbeschwerte, erholsame Stunden, Tage, Wochen oder sogar Monate verbringen können.
Doch bevor die genießerischen Stunden beginnen können, muss man sein Ziel erst einmal erreichen – und das muss mit einem Flugzeug geschehen. Flüge nach Island, egal ob Direktflug oder mit mehreren Stationen bzw. Aufenthaltsorten, starten deutschlandweit an mehreren Tagen die Woche. Die Flugdauer variiert je nach Flugtyp zwischen 3 Stunden und 13 Stunden. Auch hier findet sich für jede Preisklasse das richtige Angebot, das sie sicher und zuverlässig von Zuhause bis nach Island bringen wird.

Zahlreiche Naturphänomene und Schauspiele sowie etliche Sehenswürdigkeiten liegen nur 3 Flugstunden von Ihnen entfernt. Zögern Sie nicht länger und entfliehen Sie dem tristen Alltag und genießen Sie die atemberaubende Natur im nordischen Klima zwischen Grönland und Norwegen.

Das Mietwagenportal für Island