Freitag , 17. November 2017
Startseite / Musik / Isländische Musik – Teil 9: Agent Fresco
Das Mietwagenportal für Island

Isländische Musik – Teil 9: Agent Fresco

Es ist wieder Zeit, die Reihe „Isländische Musik“ fortzusetzen. Diesmal mit Agent Fresco, einer isländischen Rockband, die neben kraftvollen Songs auch sehr gefühlvolle Balladen im Repertoire haben.

Das Debutalbum „A Long Time Listening“ ist im November 2010 erschienen und enthält 17 sehr unterschiedliche, aber sehr eindrucksvolle Songs. Erhältlich ist das Album z.B. bei gogoyoko.com. Leadsänger der Band ist Arnór Dan Arnársson. Vignir Rafn Hilmarsson bedient den Bass, Hrafnkell Örn Guðjónsson das Schlagzeug und Þórarinn Guðnason die Gitarre und das Piano.

Ein Song des Debutalbum ist „In The Dirtiest Deep Of Hope“, zu dem der Filmproduzent Bowen Staines ein Musikvideo aufgenommen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.