0.8 C
Reykjavík
3. Dezember 2022
Image default

Lagarfljót Monster entdeckt ?

Alten Erzählungen folgend beherbergt der Lagarfljót -ein aus dem gleichnamigen Fluss natürlich gestauter See bei Egilsstaðir- ein Monster, welches als Riesenwurm beschrieben wird. Ähnlich wie Loch Ness wollen es schon viele gesehen haben, aber ein wissenschaftlicher Beweis fehlt bis heute. Nun sollen erstmalig Videoaufnahmen des Lagarfljótsormurinn, wie das Monster im isländischen heißt, aufgetaucht sein.

Auf der Seite des isländischen Fernsehsenders RÚV können die Aufnahmen eingesehen werden. Nach Klick auf das Video kann es ein wenig dauern, bis es angezeigt wird.

Die alte Erzählung besagt, dass das Ungeheuer mal ein kleiner Regenwurm war. Ihm wurde ein Goldring angelegt, worauf hin der Wurm zu wachsen begann und die Besitzerin des Goldrings den Wurm aus Furcht in den Lagarfljót geworfen hat, wo er immer weiter zu dem Monster heranwuchs.

http://www.ruv.is/frett/er-thetta-lagarfljotsormurinn

Ähnliche Artikel

Isländische Musik – Teil 21: Toneron

marcoasbach

Ein Bad in der blauen Lagune

marcoasbach

Jökulhlaup – Gletscherlauf im Süden Islands (Update 10.07.2011)

marcoasbach