Dienstag , 19. November 2019
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Startseite / Islands Regionen / Norden / Die Kraft des Dettifoss
Das Mietwagenportal für Island

Die Kraft des Dettifoss

Von den vielen Wasserfällen Islands ist der Dettifoss mit einer der beeindruckendsten, ist er doch der energiereichste Wasserfall Europas. Zu finden ist der Dettifoss im nördlichen Hochland, nicht unweit vom Gebiet des Mývatn. Erreicht werden kann er über über zwei Straßen. Entweder von der Westseite über die mittlerweile gut ausgebaute und asphaltierte Straße 864 oder über die Ostseite mittels der Schotterpiste 862, für die man idealerweise über ein allradfähiges Fahrzeug verfügt. Die Strecke über den Osten bietet sich an, wenn man weiter zur Nordküste Islands fahren will, zum Beispiel zum Besuch des Ásbyrgi. Die westliche Straße endet an einem Parkplatz mit Toilettenhäuschen, von dem aus man über markierte Wege zum Dettifoss gelangt.

Dettifoss
Dettifoss

Schon vom Parkplatz aus ist das Rauschen des Wasserfalls zu vernehmen. Gewaltige Mengen Wasser und Gestein werden in der Sekunde hinuntergespült. so dass die Kante des Wasserfalls durch Erosion jedes Jahr um bis zu einem Meter flussaufwärts wandert. Gebildet wird der Dettifoss durch den Jökulsá á Fjöllum (Gletscherfluß aus den Bergen), der durch Schmelzwasser des Vatnajökull gespeist wird. Mit bis zu 1.500 m3 pro Stunde ist der Dettifoss der wasser- und energiereichste Wasserfall Europas. Etwas weiter oberhalb ist bereits ein erster Wasserfall auf dem Weg des Jökulsá á Fjöllum, der Selfoss und wenige Kilometer unterhalb befindet sich der Hafragilsfoss. Der Selfoss ist fussläufig vom Dettifoss erreichbar, der Hafragilsfoss ebenso, dazu sollte aber etwas mehr Zeit eingeplant werden. Im weiteren Verlauf folgen noch zwei weitere Wasserfälle, der Réttarfoss und der Vígabjargfoss. Hinter dem Dettifoss fliesst der Jökulsá á Fjöllum durch den Jökulsá-Canyon oder auf isländisch Jökulsárgljúfur, der eine Länge von ca. 25 km und eine Tiefe bis zu 120 m hat.

Dettifoss von der Westseite
Dettifoss von der Westseite

 

Selfoss
Selfoss

 

Jökulsárgljúfur
Jökulsárgljúfur

 

Das Mietwagenportal für Island