Freitag , 15. Dezember 2017
Startseite / Musik / Isländische Musik – Teil 24: MAMMÚT

Isländische Musik – Teil 24: MAMMÚT

Quelle: mammut.is
Das Mietwagenportal für Island

Purer, gefühlvoller Rock. So kann grob das Genre der isländischen Band MAMMÚT beschrieben werden. Bis 2004 nannte sich die Band noch ROK und bestand aus den Gründungsmitgliedern Katrína Kata Mogensen, Vilborg Ása Dýradóttir und Alexandra Baldursdóttir. Mit der Umbenennung von ROK zu MAMMÚT kamen noch der Gitarrist Arnar Pétursson und der Schlagzeuger Andri Bjartur Jakobsson dazu. Die Idee für den Namen hatte Kata’s Mutter. Der Band gefiel, wie der geschrieben war und nannte sich fortan MAMMÚT. Die Band schreibt über sich selbst:

„Die isländische Band MAMMÚT fertigt verzerrte Songs, ohne dabei die Melodie aus den Augen zu verlieren. Im März 2014 gewann die Band die Icelandic Music Awards für das beste Album, das beste Lied und das beste Album Cover für ihr neues Album „Komdu til mín svarta systir“. MAMMÚT ist auf der Bühne ein Kraftpaket und präsentiert eine Reihe von mitreißenden Post-Punk-Songs, die hervorragend zerbrechlich und neurotisch sind.“

Hinter MAMMÚT steht kein großes Musiklabel und so entschied sie sich, ihr neues Album „Kinder Versions“ selbst über die isländische Crowdfunding-Plattform Karolina Fund zu finanzieren. Diese Aktion war erfolgreich und das neue Album konnte im Juli 2017 veröffentlicht werden.

Das Album ist ein Meisterwerk und das oben beschriebene Genre gefühlvollen Rocks wird erneut bestätigt. Kraftvoll und doch sensibel kommen die Songs fast wie Rockballaden rüber. Katas Stimme erinnert ein wenig an Björk und mancher Song, wie z.B. „What’s Your Secret“ an die Sugarcubes. Dennoch haben MAMMÚT ihren ganz eigenen Stil der musikalischen Umsetzung. Anbei ein Song aus dem Album mit dem Titel „Breathe Into Me“. Das neue Album ist erhältlich bei iTunes und bei amazon.

Wie bei allen isländischen Bands stellt sich die Frage, inwieweit die Landschaften Islands die Musik von MAMMÚT geprägt hat? MAMMÚT sagt selbst dazu:

„Die Umgebung spielt immer eine große Rolle im Leben eines jeden Menschen und mit Künstlern wird es in der Regel in das übersetzt, was sie erstellen. Es ist für uns unmöglich, genau zu bestimmen auf welche Art und Weise es uns beeinflusst, aber es wird es sicherlich irgendwie.“

Einen Eindruck zur Leidenschaft, mit dem die Band ihre Musik lebt, gibt der Mitschnitt eines Auftritts im KEX Hostel im Rahmen der Iceland Airwaves 2014. Das neue Album ist erhältlich bei iTunes oder bei amazon.