3.6 C
Reykjavík
29. März 2020

Føroyar (Färöer Inseln – Faroe Islands)

Wer nicht mit dem Flugzeug, sondern mit der Fähre von Dänemark nach Island reist, der wird auf der Hinfahrt einen kurzen Aufenthalt auf den Färöer Inseln geniessen dürfen. Die Färöer Inseln (zu deutsch: Schafsinseln) sind eine im Mittelalter entdeckte und besiedelte Inselgruppe im Nordatlantik zwischen den Britischen Inseln, Norwegen und Island. Mit Ausnahme von Lítla Dímun, der kleinsten, sind alle 18 Inseln permanent bewohnt.
Von Dänemark ausgehend fährt die Fähre Norröna der Smyrilline von Hirtshals über Tórshavn nach Seyðisfjörður. Das Video von Serge Maheu zeigt schöne Zeitrafferaufnahmen und Fotografien von den Färöer Inseln und gibt einen Eindruck von der Schönheit dieser Inselgruppe.

Ähnliche Artikel

Isländische Musik – Teil 16: Útidúr

marcoasbach

10 wissenswerte Fakten zur isländischen Weihnacht

marcoasbach

Isländische Musik – Teil 19: Ólafur Arnalds

marcoasbach