Mittwoch , 11. Dezember 2019
Startseite / Nachrichten / Lava hautnah erleben

Lava hautnah erleben

Icelandic Lava Center
Das Mietwagenportal für Island

In Vík í Mýrdal, einem kleinem Ort im Süden Islands, kann man Lava so nah kommen, wie nirgend woanders in Island. In der Dauerausstellung „ICELANDIC LAVA SHOW“ wird ein Vulkanausbruch simuliert, ähnlich wie der Ausbruch des Eyjafjallajökull und des Vulkans Katla, indem geschmolzene Lava mit einer Temperatur von 1100°C in den Showroom und über Eis gegossen wird.

Man ist der Lava so nahe, dass man die intensive Hitze spüren kann. Es ist beeindruckend, wie die Lava anfängt blubbernd, zischend und knisternd über das Eis zu fliessen und man hautnah den Kampf zwischen den Elementen beobachten kann.

Die glühende Lava ergiesst sich über das Eis.

Die ICELANDIC LAVA SHOW ist nicht ohne Grund im Herzen der Stadt Vík untergebracht. Die Stadt liegt inmitten des UNESCO Global Geoparks Katla, umgeben von Vulkanen, Gletschern und schwarzen Sandstränden. Und vor allem zu Füßen des Mýrdalsjökulls, einem Gletscher, unter dessen Eiskappe der berüchtigte Vulkan Katla auf seinen nächsten Ausbruch wartet.

Die Gründer der ICELANDIC LAVA SHOW ist das Ehepaar Júlíus und Ragnhildur, welches bereits zu ihren Schulzeiten davon träumte, eine Firma zu gründen. Während des Vulkanausbruchs 2010 in Fimmvörðuháls ging das Paar zum Gletscher hinauf, um den Ausbruch hautnah zu erleben. Sie sahen, wie das Feuer und Eis miteinander kämpften und waren völlig fasziniert von der erdrückenden Hitze, den tiefen, geheimnisvollen Geräuschen und dem starken Kontrast der leuchtend orangefarbenen Lavafontäne zu der dunkel kühlenden Lava und dem schneeweißen Gletscher. Und da war die Idee geboren. Da Vulkanausbrüche unvorhersehbare und gefährliche Ereignisse sind, bei denen der Zugang für die Öffentlichkeit aufgrund von giftigen Dämpfen und der allgemeinen Gefahr von Verbrennungen mehr als verboten ist, wollten sie eine Show schaffen, bei der die Menschen echte fließende Lava in einer sicheren Umgebung erleben können. Ihre Pläne konnten dann allerdings aufgrund der Diagnose Autismus bei ihren beiden älteren Söhnen erstmal nicht realisiert werden. Als ihre Söhne älter wurden, überraschten sie ihre Eltern und bewiesen immer wieder, dass sie zu so viel mehr fähig waren, als jeder erwartet hatte. Die Kraft ihrer Söhne inspirierte ihre Eltern und Júlíus und Ragnhildur beschlossen, ihren alten Traum wieder aufleben zu lassen. Zusammen mit einigen Sponsoren schufen sie die ICELANDIC LAVA SHOW im Gebäude des ursprünglich lokalen Lebensmittelgeschäfts, welches sie komplett für die Lava-Show und das Restaurant renovieren liessen, um eine moderne und einladende Atmosphäre zu schaffen.

Die Show selbst wird von Júlíus oder Ragnhildur leidenschaftlich moderiert und ist ein einmaliges Erlebnis. Es braucht viel Zeit und Energie, um die Lava auf 1100°C zu erhitzen, weshalb am Tag nur bis zu vier Vorführungen möglich sind. Die Zeiten sind:

11:00 Uhr (für Gruppen im Winter)
13:30
17:00
20:00 Uhr (für Gruppen im Winter)

Jede Show dauert ca. 45 Minuten. Geöffnet wird um 11 Uhr, geschlossen wieder um 20:00 Uhr. Im Haus ist auch ein Restaurant des Partners The Soup Company.

Die Eintrittspreise sind (Stand November 2019):
Erwachsene: 4.900 ISK (ca. 36 Euro)
Kinder (2-12 Jahre): 2.900 ISK (ca. 21 Euro)
Säuglinge (unter 2 Jahren): kostenfrei

Kinder müssen von mindestens einem Erwachsenen begleitet werden und Säuglinge müssen auf dem Schoß ihrer Eltern sitzen. Es empfiehlt sich, die Jacke an der Garderobe abzugeben, da es während der Show sehr warm wird.

Das Mietwagenportal für Island