Freitag , 28. Juli 2017
Startseite / Nachrichten / Leistet den isländischen Schwur
The Icelandic Pledge
The Icelandic Pledge

Leistet den isländischen Schwur

Die Rekordwelle von 2 Millionen Touristen rollt über Island und in den isländischen Medien vergeht fast kein Tag, an dem nicht eine Meldung über Touristen erscheint, die sich komplett daneben benommen haben. Von Touristen, die in Kirchen campen und sich dort mit dem Gaskocher ihr Essen zubereiten. Von Touristen, die ihre Notdurft an öffentlichen Plätzen verrichten. Von Touristen, die die Gefahren der isländischen Natur oder des isländischen Wetters unterschätzen und dabei verunglücken. Von Touristen, die mit ihren Fahrzeugen abseits der Straßen und Pisten fast unheilbare Wunden in die Natur Islands schlagen. Man könnte die Aufzählung immer weiter fortsetzen und ist schockiert über die Gedankenlosigkeit manch eines Reisenden.

Seit kurzer Zeit erreichen auch Meldungen die Öffentlichkeit, in denen die isländische Bevölkerung aggressiv auf die Fehltritte der Touristen reagiert und keine Lust mehr hat, dass tolerant hinzunehmen. So wurden zum Beispiel in Seyðisfjörður Camper, die in den Straßen der Stadt übernachtet haben, durch lautes Klopfen und Schreien um ihren Schlaf gebracht. Auf der Seite von Inspired by Iceland kann nun der Isländische Schwur geleistet werden. Dieser symbolische Akt soll die Touristen sensibilisieren, dass es in Island, trotz aller Freizügigkeit, Regeln gibt. Leistet auch ihr den Isländischen Schwur und teilt das Wort über Facebook, damit es auch viele andere erreicht. Wer den Schwur leistet und seine Daten hinterlässt, nimmt an der Verlosung einer Traumreise nach Island teil. So lautet der Text des isländischen Schwurs:

ICH SCHWÖRE, EIN VERANTWORTUNGSVOLLER TOURIST ZU SEIN.

WENN ICH NEUE ORTE ERKUNDE, HINTERLASSE ICH SIE SO,
WIE ICH SIE VORGEFUNDEN HABE.

ICH WERDE ZUM STERBEN SCHÖNE FOTOS MACHEN,
OHNE DAFÜR ZU STERBEN.

ICH WERDE DER STRASSE INS UNBEKANNTE FOLGEN,
ABER NIEMALS VON DER STRASSE ABWEICHEN.

UND ICH WERDE NUR DORT PARKEN, WO ES ERLAUBT IST.

WENN ICH UNTER DEM STERNENZELT SCHLAFE,
BLEIBE ICH AUF DEM CAMPINGPLATZ.

UND WENN MICH DER RUF DER NATUR EREILT,
BEANTWORTE ICH IHN NICHT IN DER NATUR.

ICH WERDE AUF ALLE WITTERUNGEN, MÖGLICHKEITEN UND
ABENTEUER VORBEREITET SEIN.

3 Kommentare

  1. ICH SCHWÖRE, EIN VERANTWORTUNGSVOLLER TOURIST ZU SEIN.

    WENN ICH NEUE ORTE ERKUNDE, HINTERLASSE ICH SIE SO,
    WIE ICH SIE VORGEFUNDEN HABE.

    ICH WERDE ZUM STERBEN SCHÖNE FOTOS MACHEN,
    OHNE DAFÜR ZU STERBEN.

    ICH WERDE DER STRASSE INS UNBEKANNTE FOLGEN,
    ABER NIEMALS VON DER STRASSE ABWEICHEN.

    UND ICH WERDE NUR DORT PARKEN, WO ES ERLAUBT IST.

    WENN ICH UNTER DEM STERNENZELT SCHLAFE,
    BLEIBE ICH AUF DEM CAMPINGPLATZ.

    UND WENN MICH DER RUF DER NATUR EREILT,
    BEANTWORTE ICH IHN NICHT IN DER NATUR.

    ICH WERDE AUF ALLE WITTERUNGEN, MÖGLICHKEITEN UND
    ABENTEUER VORBEREITET SEIN.

  2. Find ich eine super Idee

  3. ICH SCHWÖRE, EIN VERANTWORTUNGSVOLLER TOURIST ZU SEIN.

    WENN ICH NEUE ORTE ERKUNDE, HINTERLASSE ICH SIE SO,
    WIE ICH SIE VORGEFUNDEN HABE.

    ICH WERDE ZUM STERBEN SCHÖNE FOTOS MACHEN,
    OHNE DAFÜR ZU STERBEN.

    ICH WERDE DER STRASSE INS UNBEKANNTE FOLGEN,
    ABER NIEMALS VON DER STRASSE ABWEICHEN.

    UND ICH WERDE NUR DORT PARKEN, WO ES ERLAUBT IST.

    WENN ICH UNTER DEM STERNENZELT SCHLAFE,
    BLEIBE ICH AUF DEM CAMPINGPLATZ.

    UND WENN MICH DER RUF DER NATUR EREILT,
    BEANTWORTE ICH IHN NICHT IN DER NATUR.

    ICH WERDE AUF ALLE WITTERUNGEN, MÖGLICHKEITEN UND
    ABENTEUER VORBEREITET SEIN.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.