Freitag , 15. Dezember 2017
Startseite / Musik / Sigur Rós kündigen neues Album an

Sigur Rós kündigen neues Album an

Norður og Niður
Das Mietwagenportal für Island

Die unerschöpfliche Kreativität von Sigur Rós hat eine neue Album-Edition hervorgebracht. Die mit dem Titel „Frakkur 2000-2004″ versehene Album-Edition besteht aus vier Alben und wird Soloaufnahmen des Frontmanns Jónsi und bisher nicht veröffentlichtes Material von Sigur Rós enthalten. Erscheinen wird das Album im Dezember in einer sehr knappen Auflage von 100 Stück auf Vinyl. Das Cover wurde von der isländischen Künstlerin Sigga Björg Sigurðardóttir entworfen und handgefertigt sein. Ab 2018 wird die Edition dann für alle online auf der Webseite von Sigur Rós erhältlich sein. Doch damit ist es nicht genug. Sigur Rós werden zur Veröffentlichung ihrer Album-Edition ein eigenes Musikfestival durchführen. Dort werden die 100 Vinyl-Exemplare ihre Käufer finden können.

Das Festival trägt den Namen „Norður og Niður“, was auf Deutsch „Norden und Unten“ bedeutet. Das Festival startet am 27. Dezember und endet am 30. Dezember 2017. Als Austragungsort haben sich Sigur Rós die Konzerthalle Harpa ausgesucht, ein imposantes Gebäude mit hervorragender Akustik, welches direkt am Hafen von Reykjavík gelegen ist. Das Lineup des Festivals liest sich vielversprechend. Neben Sigur Rós selbst werden Künstler und Bands wie Mogwai, Jarvis Cocker, Kevin Shields, Dimma, Peaches, Stars of the Lid, Jóhann Jóhannsson, Dan Deacon, Alexis Taylor, Julianna Barwick und viele mehr ihre Darbietungen geben. Das genaue Lineup, die genauen Daten sowie mehr Informationen und die Möglichkeit des Ticketvorverkaufs findet ihr auf der Festivalseite https://nordurognidur.is.