Mittwoch , 20. September 2017
Startseite / Tag Archiv: Egilsstaðir

Tag Archiv: Egilsstaðir

Ein Bad in der blauen Lagune

Blaue Lagune - Bláa Lónið

An vielen Stellen wird in Island geothermale Energie gewonnen. Auch auf der Halbinsel Reykjanes wird geothermale Energie in Form von heißem Wasser aus großen Tiefen gefördert, um damit Strom zu erzeugen oder die Haushalte der Region mit heißem Wasser zu versorgen. Dabei wird das unter hohem Druck stehende Wasser mit …

Weiterlesen »

Lagarfljót Monster entdeckt ?

Lagarfljótsmurinn

Alten Erzählungen folgend beherbergt der Lagarfljót -ein aus dem gleichnamigen Fluss natürlich gestauter See bei Egilsstaðir- ein Monster, welches als Riesenwurm beschrieben wird. Ähnlich wie Loch Ness wollen es schon viele gesehen haben, aber ein wissenschaftlicher Beweis fehlt bis heute. Nun sollen erstmalig Videoaufnahmen des Lagarfljótsormurinn, wie das Monster im …

Weiterlesen »

Augnablik í Seyðisfjörður

Seydisfjörður

Wer von Europa mit dem eigenen Auto/Geländewagen oder Wohnmobil nach Island möchte, der muss sich im wesentlichen auf eine Fähre konzentrieren: die Fähre Norröna. Es gibt noch andere Möglichkeiten, z.B. die Verschiffung des PKW über einen Container, aber dazu gebe ich an anderer Stelle mal mehr Informationen. Die Fähre Norröna …

Weiterlesen »

Das östliche Hochland

On Road F909

Das östliche Hochland kann zum Teil auf der Ringstraße 1 zwischen Akureyri und Egilsstaðir durchquert werden. Dabei wird das Möðrudalsöræfi und die Jökuldalsheiði gequert. Es lohnt sich allerdings, die Ringstraße mit einem geländegängigen Allradfahrzeug zu verlassen und Abstecher ins Hochland vorzunehmen. Auf jeden Fall sollte der Hof Sænautasel besucht werden. …

Weiterlesen »

Goðafoss – Das Ende des Heidentums

Goðafoss

Von Akureyri startend erreicht man über die Ringstraße 1 in Richtung Egilsstaðir nach ca. 30 Kilometern den Goðafoss, zu deutsch: Götterfall. Der Name rührt von einer Überlieferung, derer nach der Gode Þorgeir um das Jahr 1000 n. Chr. nach der beschlossenen Übernahme des Christentums als Staatsreligion die letzten heidnischen Götterbilder …

Weiterlesen »

Ostfjorde

In the Eastern Fjords

Die Ostfjorde werden aus rund einer Handvoll Fjorde gebildet, die sich von Seydisfjörður bis Djúpivogur erstrecken. Der größte Fjord, der Reydarfjörður erstreckt sich bis 30 km ins Landesinnere. Wir fuhren von Egilsstaðir kommend auf der Ringstraße 1 nach Reydarfjörður in die Ostfjorde ein. Bei Reydarfjörður durchquert man auf der Ringstraße 1 einen Tunnel, der kurz …

Weiterlesen »